Willkommen

Vollkommenes Sehen  ohne Brille und Operation!

Verbesserung der Sehkraft und Hilfe bei

  • Kurzsichtigkeit
  • Weitsichtigkeit
  • Altersweitsichtigkeit
  • Astigmatismus
  • Trockenen Augen
  • Schielen
  • Grauem Star
  • Grünem Star
  • Makuladegeneration

Wie soll das gehen?

Ich erinnere Sie an das ursprüngliche Sehverhalten, das Sie hatten, als Sie klar sahen und das jeder hat, der vollkommen sieht.

Interessiert es Sie?

Dann erzähle ich Ihnen, worum es geht.

Der amerikanische Augenarzt Dr. William Bates (1860 – 1931) fand heraus, dass durch Stress und Anspannung sich die Augenmuskeln verkrampfen und der Augapfel und die Hornhaut sich verformen. Die Strahlen des Objektes treffen sich nicht in der Sehgrube, also dort, wo nur klares Sehen möglich ist. Beim Sehvorgang spielen das Auge, das Gehirn und unser Bewusstsein zusammen, wobei das Bewusstsein besonders wichtig ist.

Nun haben Dr. Bates und seine Schüler folgendes herausgefunden: Wenn wir uns entspannen, leicht und tief atmen, alle 2-3 Sekunden blinken und den Gegenstand, den wir klar wahrnehmen wollen, skizzieren, dann können wir wieder klar sehen und andere Augenprobleme verbessern sich.

Dies sind ganz natürliche Seh-Verhaltensweisen, die wir jetzt wieder erlernen und ins Unterbewusstsein aufnehmen. Die krankmachenden Sehgewohnheiten wie Starren lassen wir fallen.

Verschiedene Selbstheilungsmethoden wie Palmieren, Sonnen mit geschlossenen Augen, taoistische Übungen, Akupressur u.a. unterstützen den Heilungsprozess.

Alle Kursinhalte sind so angelegt, dass die Teilnehmer selbständig damit weiterarbeiten können, um folgende Ziele zu erreichen:

  • In jeder Distanz wieder klar sehen
  • Reduktion der Lichtempfindlichkeit und verbesserte Sicht bei nächtlichem  Autofahren
  • Ohne Kopfschmerzen lesen
  • Konzentration und Gedächtnis stärken
  • Emotionale und mentale Themen, die das klare Sehen beeinträchtigen, auflösen
  • Physische, seelische und geistige Entspannung und Wohlbefinden
  • „Augengerechte“ Arbeit am Computer

Marita von Berghes, Dipl. Psych.
Ordinger Weg 9, 22609 Hamburg, S-Bahnhof Klein Flottbek
Tel.: 040 / 82 71 38 oder Fax.: 040 / 822 931 94, marita@berghes.de

Bankverbindung:
GLS Gemeinschaftsbank eG, IBAN DE20 4306 0967 2049 0465 00, BIC (SWIFT): GENODEM1GLS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *